Steinhöringer Rundkurs

Name: Poinger Rundkurs
Strecke: Steinhöring, Ruhensdorf, Englmeng, Traxl, Dieding, Rinding, Oberndorf, Steinhöring
Länge: 11,0 km pro Runde
Rundkurs: ja
Belag: Belag gut bis sehr gut, nur manchmal etwas rau
Steigung: Teilweise steilere Anstiege und Abfahrten, Kondition und gute Bremstechnik notwendig
Anfänger: nicht geeignet
Verpflegung: Gasthäuser und Biergärten entlang der Strecke
Pate: Robert Langer
Sonderheiten: keine
© www.SkateKarte.de
Steinhöring
click for zoom

Anfahrt

Bahnhof Steinhöring, Haltepunkt für den Filzenexpress München Ostbahnhof-Wasserburg, P&R-Platz.

Tourbook

Km
Gehweg
0,0
Vom Bahnhof auf Gehweg Richtung Ortsmitte. Steinhöring
Gefälle
0,0
Abfahrt am Bahnhof Steinhöring nach Westen um das Gasthaus Ramsl mit Biergarten nach rechts herum dann nach Norden mit leichtem Anstieg. Gehweg.  
links
0,2
An einem alleinstehenden Baum nach links abbiegen, dann gerade aus auf Geh- und Radweg zur B 304. Blick auf Kirche. An der Bundesstraße nach links abbiegen. Am Betreuungszentrum vorbei.  
links
0,9
Am Ortsausgang nach links abbiegen Richtung Ruhensdorf, Traxl. Die Straße führt leicht bergab und dann über Bahngleise. Achtung! Danach an Gabelung nach links abbiegen in Richtung Ruhensdorf. Durch das Dorf rollen, am Ortsausgang Weiher und Knick nach links. Ruhensdorf
Steigung
2,1
Ortseingang Englmeng, längerer Anstieg, vor einer Halle nach rechts abbiegende Straße und in Richtung Wald fahren. Englmeng
Variante
2,9
Gabelung. Möglichkeit einer Variante nach Pollmoos (2,6 km), rauher Asphalt. Zunächst 500 Meter Anstieg, oben auf der Kuppe am Wegkreuz weiter Blick in das Inntal. Anschließend steilere Abfahrt mit gutem Auslauf, Bremsbereitschaft wegen Hofausfahrten notwendig. Nach 1,3 km noch eine Variante hinunter in das Inntal Richtung Sensau mit seinem schiefen Turm. Achtung: Nur etwas für absolute Bremskönner, zum Schluss sehr steile Abfahrt, nicht unbedingt empfehlenswert. Besser nach rechts abbiegen in Richtung Traxl, Anstieg, dann Blick auf die Kirche. Inntal
Gerade
2,9
(Ohne die variante Pullmoos) Gabelung, Hinweisschild geradeaus Richtung Traxl folgen. Gabelung
Gefälle
3,6
Höchster Punkt erreicht, leichte Abfahrt Richtung Traxl. Dieding
Variante
4,0
Im Ort nach rechts abbiegen, Schild Radlweg Richtung Grafing folgen. Möglichkeit der Variante Frauenneuharting. In Traxl links abbiegen. Hügelige Straßenführung. Durch den Wald. Kurz nach Baumberg an Gabelung (15 km) links halten und am Waldrand (2,3 km) wieder links Richtung Hungerberg. Bei km 3,7 nach links abbiegen Richtung Graben, Buch). In Buch ist dann Schluss an einem Kiesweg, also auf der gleichen Strecke wieder zurück.  
Gerade
5,2
Auf der Hauptroute greade aus weiter, dann rechts abbiegen Richtung Dieding. Straße führt zwischen zwei Bauernhöfen hindurch, leicht bergab. Wer hier gerade aus fährt kommt auf einer Variante nach Grafing (über Gasteig, nach 2,0 km rechts abbiegen. Beim km 3,3 wird die Straße Grafing-Ebersberg erreicht, nach rechts geht es zu einem Biergarten an einem See. Keine Bademöglichkeit. Auch hier geht es für Skater nicht weiter, auf dem gleichen Weg wieder zurück.  
Schleudergefahr
6,5
Auf der Hauptroute nach Rinding, nach links in die Straße einbiegen. An einer Kapelle vorbei ab Ortsausgang geht es bergab, Vorsicht: Kieswerkausfahrt. Oberndorf
rechts
7,8
Oberndorf, Abbiegen nach rechts Richtung Steinhöring. Nach links in den Ort hinein Abstecher zum Huberwirt möglich. Steinhöring
Bahnübergang
9,5
Bahnübergang gerade aus Richtung Steinhöring, rechts halten auf Gehweg.  
Fuss- und Radweg
10,4
Gegenüber Kirche in den Geh- und Radweg Richtung Bahnhof einbiegen, Schildern zum Gasthaus Ramsl folgen, leicht bergab über eine Brücke.  
11,0