Route Landau a. d. Isar

Anfahrt

Auto: A 92 München-Deggendorf, Ausfahrt Landau a.d. Isar, B20 nach Landau. Insgesamt 120 km. Am Ortsanfang, am ersten Kreisverkehr herum (Schild TÜV re./ bei einem Turm) und vor dem Bahn-Übergang rechts zum Bhf. 200 m nach dem Bhf. ist links ein eigener Parkplatz für Benutzer des Bockerlbahn-Radweges. Gegenüber startet die beschilderte Route.

Route

Landau - Arnsdorf Ortsanfang (über Aufhausen-Simbach) und zurück auf dem früheren Bockerlbahnweg, jetzt geteerter Fuß- und Radweg (50 km!). Leichte bis mittlere Steigungen/Gefälle. Achtung: An Kreuzungspunkten (Schilder!) ist der Weg auf ein paar Metern jeweils gepflastert, Geschwindigkeit rechtzeitig anpassen!

Einkehr

Auf Bockerlbahn-Radweg: Marine Kameradschaft Landau a.d. Isar e.V.: Kurz nach dem Routenbeginn (Brücke) links jeweils Sonntag ab 15 Uhr Getränke auf einem Schiff in der Wiese. Gästehaus Numberger, Dr.-Aicher-Str. 2, 94405 Landau a. d. Isar, Tel:09951/98020. Ca. 300 m von der Inlineroute am Ortsende. Sehr gute Adresse für Übernachtung. Gasthof Löhr, Hochstraße 5, 94405 Landau a.d. Isar, Tel: 09951/2389. Direkt an der Route. Geöffnet Di-So 11-14, 17 Uhr bis abends. Großer Garten, Fremdenzimmer. Freundlicher Service. Radler-Rast Haderer, 94436 Simbach, Tel: 09954/1472. An der Route. Mo.-Fr. ab 14, Sa. ab 11, So. ab 10 Uhr. Kleine Speisen, Getränke, Eis.

Informationen

Stadt Landau a.d. Isar, oberer Stadtplatz 1,94405 Landau, Tel. 09951/941-0.

Hinweis

Der Ort Arnstorf ist für Inlineskater schwierig zu befahren, die Bürgersteige sind gepflastert, reger Autoverkehr. Ab Arnstorf Ortsanfang (Ende der Inlinestrecke) über Schönau bis Postmünster (24 km) wäre das Rad das geeignete Fortbewegungsmittel.

Besichtigung

Niederbayerisches Vorgeschichtsmuseum, Kastenhof, Oberer Stadtplatz, 94405 Landau a.d. Isar. Di. bis Fr. 10-16, Sa./So./Fei.10-17 Uhr.

Bücher / Karten

Prospekt Bockerlbahn-Radweg mit Routenskizze, km-Angaben, Sehenswürdigkeiten nahe der Route, erhältlich bei Stadt Landau (S. Info). Topographische Karte C 7542 Pfarrkirchen, Bayer. Landesvermessungsamt München (Buchhandel).

Quelle

Münchner Merkur