Vom Aumeister quer durch München bis zur Kugleralm

Name: Vom Aumeister quer durch München bis zur Kugleralm Quer durch München
click for zoom
Strecke: Aumeister, Englischer Garten, Isar, Tierpark, Marienklause, Isarhochufer, Grünwald, Perlacher Forst, Kugleralm
Länge: 22,09 km
Charakter: Die Tour führt entlang der Isar durch die grünen Lungen Münchens. Man könnte fast vergessen, dass man sich durch eine Millionen-Metropole bewegt.
Rundkurs: nein
Belag: Holprig bis sehr gut, 50m Sand.
Steigung: An einer Stelle muss das Isarhochufer erklommen werden. Rampen im Bereich der Fußgängerbrücke über die S27-Strecke.
Anfänger: ja (siehe jedoch Bemerkungen)
Verpflegung: Biergärten Aumeister, Seehaus, Chinesischer Turm, Flaucher, Menterschwaige, Kugleralm
Anschlüsse / Übergänge: Vom Aumeister Richtung Norden über die Sondermeierstr. und die Floriansmühlstr. zur Tour München - Erding.
Ab Aumeister oder ab Baldeplatz lässt sich die Tour mit der Runde um das Münchner Zentrum kombinieren.
Im Perlacher Forst kann man auf die dortige Runde einschwenken.
Varianten: keine bekannt
Pate: Markus Hansmair
Sonderheiten: keine (siehe jedoch Bemerkungen)
© www.SkateKarte.de

Anfahrt

Los geht's am Aumeister. Diesen erreicht man am besten mit dem Auto. Parkplätze sind ausreichend vorhanden.

Für den, der die Strecke in der Gegenrichtung fahren will, geht's logischerweise bei der Kugleralm los. Auch hier am besten Anfahrt mit dem Pkw; Parkplätze sind östlich der Bahnlinie ausreichend vorhanden. Optional kann man auch vom S-Bahnhof Furth (S2) starten. Bis zur Kugleralm sind es ca. 1,5km über gute Teerwege.

Bemerkungen

Dies ist eine sehr schöne Strecke fast nur durch Parks, Wälder, und entlang der Isar. Allerdings gibt es einen großen Nachteil: Nach etwas mehr als der Hälfte muss das Isarhochufer erklommen werden. An der beschriebenen Stellen ist dies auf steilen, aber geteerten Fußwegen möglich. Prinzipiell kein Problem - es gibt nur leider dem ansonsten sehr angenehmen Charakter der Tour einen Dämpfer.

Natürlich kann die Tour auch in der Gegenrichtung gefahren werden. In dieser Richtung fährt es sich sogar leichter, weil man nahezu auf der gesamten Strecke einem leichten Gefälle folgt. Allerdings stellt sich dann das Problem, das Isarhochufer hinunter zu müssen. Der Autor empfiehlt hier, die Inliner auszuziehen und das kurze, aber steile Stück zur Marienklause hinunter barfuß zu bewältigen.

Es sei an dieser Stelle ausdrücklich davor gewarnt, den 500m entfernten Harlachinger Berg als bequeme Variante zu nutzen. Diese ist schlicht lebensgefährlich! Die 13% Gefälle sind mit Inlinern nicht zu bremsen, der Gehweg ist zu schmal und außerdem ist gerade an schönen Wochenendtagen mit beträchtlichem Verkehr und Fußgängeraufkommen zu rechnen.

Die Isar kann von Ludwigsbrücke bis Wittelsbacherbrücke an jeder Brücke überquert werde. Auch rechts der Isar (also entlang der Au) gibt es skatebare Rad- und Fußwege. Allerdings empfiehlt der Autor die Wittelsbacherbrücke, weil damit die für Skater bessere linke (westliche) Isarseite am weitesten genutzt wird und außerdem an der Wittelsbacherbrücke seit Neuestem eine bequeme Rampe zum Radweg im Hochwasserbett existiert.

Tourbook

  Km  
0,00 Vom Aumeister Richtung Süden über den Schwabinger Bach. Aumeister
0,11 Hier gabelt sich der Weg. Links halten und dem Hauptweg durch den Englischen Garten folgen.
3,18 Linker Hand liegt der Biergarten Hirschau. Kurz danach geht es nur noch links oder rechts (Sand) weiter. Also links.
3,33 An der Auffahrt zum Mittleren Ring links, unter dem Mittleren Ring durch und nach 300m ...
3,62 Links in den Englischen Garten einbiegen. Schräg links halten (über den Bach) und dem Hauptweg folgen.
Biergarten3,62 Abstecher: Gerade aus geht es zum Biergarten am Seehaus, einen der ganz wenigen Biergärten direkt am See..
4,80 An Tivolistr. links abbiegen, Hirschauer Str. überqueren und weiter gerade aus. Tivolistr.
5,16 Unmittelbar vor der Max-Joseph-Brücke rechts abbiegen. Der Isar flussaufwärts folgen bis zur Wittelsbacherbrücke. Wiedenmayerstr.
LBiergarten6,71 Abstecher: An der Maximiliansbrücke links, um das Maximilianeum herum in die Sckellstr. kommt man zum Hofbräukeller, einem der schönsten Biergärten Münchens.
9,02 An der Wittelsbacherbrücke links abbiegen, Isar überqueren und am anderen Ende rechts weiter der Isar im Hochwasserbett flussaufwärts folgen. (Ab der Wittelsbacherbrücke bis zur Eisenbahnbrücke etwas holpriger Asphalt.) Isar-Hochwasserbett
11,91 Abstecher: An der Holzbrücke für Fußgänger kann man rechts abbiegen und gelangt nach ca. 800m zum Biergarten am Flaucher. Flaucher-Abzweigung
12,20 Unter der Thalkirchner Brücke (Holzbrücke) durch und danach links hinauf zum Schlichtweg. Thalkirchner Brücke
12,24 Rechts in Schlichtweg einbiegen und am Tierpark entlang. Schlichtweg
13,15 Auf Höhe der Marienklausenbrücke links abbiegen, über 50m Sand und das Isarhochufer hinauf. Isar-Hochufer
13,28 Oben angekommen erstmal ausschnaufen und dann rechts weiter dem Isarhochufer entlang (Hochleite). Hochleite
14,50 Nach gut 1km kommt man unmittelbar am Biergarten Menterschwaige vorbei. Menterschwaige
15,37 Überqueren der Bahnstrecke. Rechter Hand überspannt die Großhesseloher Brücke die Isar. Großhesseloher Brücke
16,18 Der Weg trifft auf Nördliche Münchner Str. Diese überqueren und gerade aus zum Bavaria Filmgelände.
16,39 Vor dem Bavaria Filmgelände rechts abbiegen in Gabriel-von-Seidl-Str.
17,38 An Forsthausstr. links abbiegen hinein in den Perlacher Forst und immer gerade aus. Das Gelände steigt im Perlacher Forst kaum sichtbar, aber deutlich spürbar an. Also nicht wundern, wenn es hier etwas zäh geht. Perlacher Forst
19,60 Beim Forsthaus Wörnbrunn gerade aus weiter in südlicher Richtung.
20,25 Die Straße von Grünwald nach Oberhaching überqueren und nach links dem Radweg folgen. Radweg nach Oberhaching
22,09 Kugleralm: Berühmt für ihre Auszognen, die Erfindung der Radler-Maß und überhaupt... Kugleralm